Ni Hao Reisebericht China

7. Tag Altstadt von Shanghai

Hi ich Heute heißt es gut zu Fuß zu sein. Der Busfahrer setzt uns in Schanghais Altstadt Nanshi ab. Im Geschäftsviertel der Altstadt, das der Quing - Ära nachempfunden ist, liegt das Huxinting Teehaus in mitten eines künstlichen Teiches, das über eine Zickzackbrücke die zur Geisterabwehr errichtet wurde, zu erreichen ist. Weiter geht es in den Yu Garten. Der wurde 1559 von einem Provinzgouvaneur als Privatgarten errichtet. Er folgte den klassischen Vorgaben aller in China angelegten Gärten. Der Garten ist nicht sehr groß, hat aber eine Menge zu bieten durch seine vielen Gänge und Tore. Anschließend führt der Weg weiter in das neue Geschäftsleben. Hier reiht sich ein Kaufhaus an das andere. Kein Unterschied zu den Restlichen Kaufhäusern der Welt. Am Spätnachmittag zurück in unser Hotel. Wir machen uns frisch und besuchen den Bund am Abend mit einer Fahrt im Taxi. Da wirHi ich
am nächsten Morgen schon um 8 Uhr unsere Tagestour starten, fahren wir so gegen 23 Uhr wieder in unser Hotel.